mapps – Der natürliche Weg zur Schwangerschaft

Monat für Monat versuchen unzählige Paare überall auf der Welt, ihr Wunschkind zu zeugen.

Dass dies gar nicht so einfach ist, zeigen ihre häufig unzähligen Versuche bis der erhoffte Erfolg endlich eintritt – nicht selten erst nach Jahren. Für viele Paare wird ihr sehnlichster Wunsch mit der Zeit zu einer unendlichen Leidensgeschichte.

Doch es geht auch anders. In der Zeit modernster und zuverlässigster Verhütungsmethoden werden immerhin die meisten Kinder unserer westlichen Welt nach wie vor zufällig gezeugt. Dies beweist einmal mehr:

Schwanger zu werden ist gar nicht so schwer!

Und wie das geht zeigt Ihnen mapps, das moderne ganzheitliche Therapiekonzept zu Ihrem Wunschkind.

Die Natur hat uns das Wunder der Zeugung milliardenfach vorgemacht und Sie sind das beste Ergebnis dieses natürlichen Vorganges.

Nur wenige Frauen und Männer sind wirklich zeugungsunfähig. Allen anderen Paaren kann mehr oder weniger schnell geholfen werden. Sobald aber Zwänge und Ängste auftreten und sich der Kinderwunsch zu einem schier unüberwindbaren Hindernis entwickelt, wird die Hoffnung schnell zur Qual und die Sinnlichkeit geht verloren.

Leider finden diese grundlegenden Zusammenhänge bei der Behandlung des unerfüllten Kinderwunsches kaum ausreichend Würdigung. Anstatt die bedeutsame psychologische Seite dieses Problems in die Behandlung einzubeziehen, werden immer neuere kostspieligere Therapien angewandt. Die Folge dieser Behandlungsmethoden ist eine Erfolgsquote nicht höher als die der Natur.
Die Hoffnung der Hilfesuchenden bleibt dabei nicht selten auf der Strecke und der Teufelskreis, der sie umschlungen hält, wird von Mal zu Mal enger.

mapps setzt an dieser Stelle an. Die Wunschkindtherapie ist ein ganzheitliches Konzept, das allen Bereichen des menschlichen Wesens, also unserer Psyche ebenso wie unserem Körper, die gleiche ungeteilte Aufmerksamkeit schenkt.
Die Beachtung der Einheit von Körper, Seele und Geist ist das eigentliche Rezept für die einzigartige Erfolgsquote von mapps, die deutlich höher liegt als die aller anderen Verfahren der modernen Reproduktionsmedizin.

Doch für mapps spricht nicht nur ihre Erfolgsquote, sondern vor allem ein Aspekt, der von den betroffenen Frauen in ihrem sehnlichsten Wunsch leider nur allzu oft verdrängt wird:
Die gesundheitlichen Nebenwirkungen der Reproduktionsmedizin für Mutter und Kind.

Anders als die Reproduktionsmedizin, die sich mittels modernster Medizintechnik lediglich auf den Augenblick der Befruchtung und der anschließenden Insemination der befruchteten Eizelle konzentriert und dabei nicht nur den Weg zur Befruchtung, sondern auch die Psyche der Betroffenen gänzlich außer acht lässt, konzentriert sich mapps gerade hierauf.

Als moderne intelligente Frauen von heute sind Sie gesundheitsbewusst. Sie achten darauf, sich möglichst hochwertige Nahrungsmittel zuzuführen, Sie treiben Sport und lieben Wellness, Sie pflegen also Ihren Körper ebenso wie Ihren Geist.
Warum lassen Sie es dann zu, dass Ihr gesunder Frauenkörper mit künstlichen Hormonen und anderen Medikamenten belastet und so Ihr natürlicher Zyklus und Ihre innere Harmonie zerstört werden?

mapps führt Sie auf natürlichem und gesundem Weg zu Ihrer Schwangerschaft.

mapps basiert auf drei Säulen:
Zu Beginn steht die Analyse des persönlichen Umfeldes, denn dieses ist in vielen Fällen die Ursache für eine vorübergehende Sterilität. Der Umwelt und den unzähligen von ihr ausgehenden Störungen und Belastungen (u.a. Umweltgifte, Elektrosmog, Geopathie) wird dabei ebensolche Beachtung geschenkt wie den negativen Emotionen.
Nicht selten führen Kummer, Sorgen und Ängste zu erheblichen Beeinträchtigungen in der Partnerschaft. Sie zerstören die Lust, obwohl gerade die von ihr ausgehende Lebensfreude eine der wichtigsten Garanten für die sexuelle Erfüllung und schließlich auch für eine Schwangerschaft ist.

Nachdem auf diese Weise mögliche Störungen aufgedeckt und abgeklärt wurden, widmet sich mapps der Harmonisierung und Stärkung der physischen Bereiche, das heißt, vorhandene energetische Blockaden werden gesucht und beseitigt. Hierbei kommt den zahlreichen ganzheitlichen, zum Teil fernöstlichen Techniken die Aufgabe zu, die allgemeine Lebensenergie im Organismus zu harmonisieren und die sexuelle Energie zu aktivieren.

Sobald nun ausreichend Energie vorhanden ist, richtet mapps das Augenmerk auf die psychische Ebene. Durch den gezielten Einsatz spezieller Entspannungs- und Trancetechniken werden noch vorhandene mentale Blockaden gezielt aufgelöst.
Seminare